ANSI Code

ANSI Code zur Anwendung bei Halogenlampen


Der ANSI-Code (engl. American National Standards Institute) hilft unter anderem bei der Identifizierung von Halogenlampen, aber auch bei Metalldampflampen. Die ANSI-Codes werden genutzt, um die verschiedenen Kombinationen von Leistungsaufnahme und Ausstrahlungswinkel bei NV-Halogenlampen zu kennzeichnen. Durch die Buchstabenfolge wird ein bestimmter Lampentyp klassifiziert, damit ist eindeutig, welcher Sockel bei Kennung FTH  zur benötigten 35W Lampe mit 36° Ausstrahlungswinkel gehört.

Sockel Watt Winkel Winkelbezeichnung ANSI-Corde
GU 4 10 10° Spot (SP) FTA
GU 4 10 10° Spot (SP) FTB
GU 4 20 20° Flood (FL) FTC
GU 4 20 36° Wide Flood (WFL) FTD
GU 4 20 10° Spot (SP) FTE
GU 4 35 20° Flood (FL) FTF
GU 4 35 36° Wide Flood (WFL) FTH
GU 5.3 20 10° Spot (SP) ESX
GU 5.3 20 24° Flood (FL) BBF
GU 5.3 20 36° Wide Flood (WFL) BAB
GU 5.3 20 60° VWFL (Very wide flood) -
GU 5.3 35 10° Spot (SP) FRB
GU 5.3 35 24° Flood (FL) FRA
GU 5.3 35 36° Wide Flood (WFL) FMW
GU 5.3 35 60° VWFL (Very wide flood) -
GU 5.3 50 10° Spot (SP) EXT
GU 5.3 50 24° Flood (FL) EXZ
GU 5.3 50 36° Wide Flood (WFL) EXN
GU 5.3 50 60° VWFL (Very wide flood) FNV
GU 5.3 75 10° Spot (SP) EYF
GU 5.3 75 24° Flood (FL) EYJ
GU 5.3 75 36° Wide Flood (WFL) EYC


Die Angaben der Ausstrahlungswinkel unterliegen dabei einer gewissen Toleranz, da die Hersteller nicht alle mit den gleichen Winkeln arbeiten. Nachfolgende Übersicht zeigt die Spannbreite einzelner Codes auf:

 VNSP (Very narrow spot)  weniger als 8 Grad
 NSP (Narrow spot)  8–15 Grad
 SP (Spot)  8–20 Grad
 NFL (Narrow flood)  24–30 Grad
 FL (Flood):  35–40 Grad
 WFL (Wide flood)  55–60 Grad
 VWFL (Very wide flood)  60 Grad oder mehr